Eine Auswahl unserer Projekte

Erfolgsgeschichten Hydrogeologie und Wasserwirtschaft

Ausswertung von Bohrprofilen und der geophysikalischen Vermessung der Kernbohrung
Berechnete Szenarien für die Entnahme von Grundwasser
Hydrogeologisch-hydraulische Prinzipskizze

Von der Erkundung des Grundwasserdargebotes bis zu Gutachten für die Ausweisung von Wasserschutzgebieten – sehen Sie hier Kurzbeschreibungen von einigen Projekten im Bereich der Hydrogeologie und Grundwasserwirtschaft.

 

1. Zweckverband zur Wasserversorgung der Reckenberg-Gruppe

Büro HG hat im Jahr 2006 die hydrogeologische Erkundung im Erschließungsgebiet Arlberg vorgenommen. Dabei wurde ermittelt, wie groß das gewinnbare, ökologisch verträgliche Grundwasserangebot ist.

 

2. Zweckverband zur Wasserversorgung Eifel-Mosel

Im Auftrag des Zweckverbands hat Büro HG das gewinnbare Grundwasserangebot im Oberen Salmtal ermittelt. Die Leistungen im Überblick:

  • Durchführung und Analyse der Trockenwetterabflussmessungen
  • Auswertung von Pegel- und Wasserwerksdaten
  • Bestimmung des ökologischen Mindestabflusses
  • Hydrogeologisches Modell und Grundwasserbilanzierung

 

3. Stadtwerke Ansbach GmbH und Zweckverband der Wasserversorgung der Reckenberg-Gruppe

Im Auftrag der beiden Kunden hat Büro HG Brunneneinzugsgebiete abgegrenzt und Gutachten zur Ausweisung von Wasserschutzgebieten erstellt. Außerdem haben die Experten alle Wasserrechtsanträge erstellt. Die Leistungen im Überblick:

  • Hydrogeologische Begutachtung
  • Fachlich begründete Bemessung von Wasserschutzgebieten, WSG-Konzept nach Bayerischem Weg (BlfW).
  • Anträge zur Neufestsetzung von WSG nach den einschlägigen Richtlinien und Verwaltungsvorschriften
  • Fachbegleitung der Wasserrechtsverfahren
  • Modellgestützte, gwstandsgesteuerte Entnahmeoptimierung

 

4. Gemeinde Biebertal / Stadt Grünberg / Gemeinde Fernwald / Stadt Sindelfingen

Regelmäßig erstellt Büro HG Wasserversorgungs-Konzepte für unterschiedliche Städte und Gemeinden:

  • Bestimmung des gewinnbaren Grundwasserdargebots
  • Wasserbedarfsermittlung
  • Ökologische Bewertung der Grundwasserentnahmen
  • Klärung genehmigungsrechtlicher Fragen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen 


5. Stadtwerke Gießen

Für die Stadtwerke Gießen hat Büro HG ein Datenbank- und GIS-gestütztes Grundwassermanagementsystem für das Gewinnungsgebiet Queckborn erarbeitet:

  • Erarbeitung des Datenmodells
  • Entwicklung und Umsetzung einer relationalen Datenbank
  • Anbindung an das Geoinformationssystem 
  • Regelmäßige Pflege des GWMS 

Unternehmen

Die effektivsten Lösungen im Blick

Von hydrogeologischen Gutachten und Analysen hängt viel ab. Wir sorgen für die notwendige Entscheidungssicherheit – mit viel fachlichem Know-how. mehr

Unser Know-how

Arbeitsfeld Hydrogeologie

Für eine effiziente und wirtschaftliche Nutzung des Grundwassers müssen alle wissenschaftlichen Fakten auf dem Tisch liegen. mehr

Ansprechpartner

Dr. Bernd Hanauer

Dipl.-Geol.
Finanzbetriebswirt (IWW)
Geschäftsführer
mehr >>

T +49 (0)641 - 94422-19
bernd.hanauer@buero-hg.de